Textile Terrassentrends

Mai 01, 2017

Textile Terrassentrends

Stoffe machen die Terrasse gemütlich. Deswegen setzen wir bei unserem Sonnenschirmständer auch auf unsere Kissen in natürlichen Farben statt auf kalten Beton. Als Stoff-Fans haben wir uns nun auf die Suche nach den textilen Trends für den nahenden Sommer gemacht.  

Gemustert

Decken, Kissen, Teppiche. Das Wohnzimmer holen wir uns dieses Jahr nach draußen. Zum Beispiel mit Brita Sweden. Das kleine Familienunternehmen aus Stockholm fertigt Teppiche für die Outdoor-Nutzung in allen Formen und Farben aus recyceltem PET und Plastik. Nachhaltig und schön. Foto: Brita Sweden 

 

Knallig 

 

Das französische Unternehmen Fermob mag es ausgefallen. Die kunterbunte Kollektion "Envie d'Ailleurs" bringt mit ihren Outdoor-Kissen definitiv gute Laune. Verrückte Muster und knallige Farben dürfen hier gerne als Eye-catcher dienen und machen so jede Terrasse zum Hingucker. Die verrückten Designs sind selbstverständlich wasserabweisend und UV-resistent. 

Foto: Fermob

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


Kuschelig

Wer es etwas gedeckter mag, kann sich von der "In&Out Collection" von Sunbrella inspirieren lassen. Unaufgeregte Muster und Farben machen diese Allround-Stoffe aus, die Sonnen- und Schimmelresistent sind. Eine Kollektion von wetterfesten Decken, den Sunbrella Throws, von Textillery, ist in Zusammenarbeit mit dem Textillery Weavers entstanden, die in den USA bekannt für ihre handgewebten, weichen Decken sind. 

Foto: Sunbrella 






Vollständigen Artikel anzeigen

Robuste und wetterfeste Sandbeutel
Robuste und wetterfeste Sandbeutel

Juni 27, 2017

Verfärben sich die Sandbeutel bei Sonnenlicht? Halten sie schlechtem Wetter stand? Warum überhaupt Sandbeutel und was ist eigentlich dieses Polypropylen? - Wir klären alle Fragen, die bei unseren Kunden zu unseren Sandbeuteln aufkommen. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Sonnenschirme und Wind
Sonnenschirme und Wind

Juni 09, 2017

In unserem Heimatland Dänemark sind wir quasi das ganze Jahr über mit Wind konfrontiert - auch im Sommer.  Trotzdem möchte man auf der Terrasse sitzen, ohne dass der Sonnenschirm einem um die Ohren fliegt oder zerreisst. Als Windspezialisten haben wir mal zusammengetragen, worauf es bei der Windsicherung des Schirmes ankommt. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Danish Design auf der Terrasse
Danish Design auf der Terrasse

Mai 17, 2017

Danish Design ist in aller Munde. Es scheint, als schaue die ganze Welt wenn es um guten Geschmack gibt gen Norden. Geradlinig, zeitlos und praktisch mögen es unsere Nachbarn. Mit den folgenden Schmuckstücken holen wir uns ein bisschen Dänemark auch auf die deutsche Terrasse. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Welche Größe soll ich wählen?

WIE GROß IST DEIN SONNENSCHIRM?

..... Sie wissen nicht, wie groß Ihr Schirm ist?

Es gibt eine Möglichkeit, das schnell und präzise herauszufinden, indem man die eigene Körpergröße im Verhältnis zum Schirm misst: Öffne den Schirm, stell Dich neben ihn und streck deine Arme aus. Fass mit einer Hand an den Schirmstab. Schau nun nach oben und vergleiche, in welchem Verhältnis der zweite, ausgestreckte Arm zur Spannweite des Schirmes steht. Die Länge Deiner ausgestreckten Arme entspricht nämlich ungefähr Deiner Körpergröße. Du kannst so den Radius deines Sonnenschirmes schätzen. Dieser mal 2 genommen ergibt den Durchmesser. 

Beispiel:

Du bist 180 cm groß und der geöffnete Sonnenschirm geht dir etwa bis zum Ellbogen. Den überschüssigen Part, also die ca. 50cm vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen, ziehst du von den 180cm ab. Dein Sonnenschirm hat so einen Radius von 130cm und einen Durchmesser von 2,6 m. Du brauchst also unseren 30kg Sonnenschirmständer. 

WO DU LEBST, WEHT VIEL WIND? 

Wenn Du irgendwo mit wenig Schutz und viel Wind lebst, zum Beispiel am Meer, empfehlen wir unseren 50 kg Sonnenschirmständer. Außerdem empfehlen wir, den Sonnenschirm zu schließen, wenn er nicht in Gebrauch ist. 

DEIN SONNENSCHIRM MUSS FLEXIBEL SEIN?

Wird Dein Sonnenschirm oft verschoben? Dann empfehlen wir unseren 30kg Sonnenschirmständer, der Dir das Verschieben vereinfacht. Beachte jedoch trotzdem die Größe Deines Sonnenschirmes.