Typische Probleme mit herkömmlichen Sonnenschirmständern

März 17, 2017

Typische Probleme mit herkömmlichen Sonnenschirmständern

Im selben Monat, in dem Handwerker Erik Schramm ein Video auf YouTube hochgeladen hat, in dem er das wacklige Rohr an seinem Sonnenschirmständer wieder festschraubt, haben wir uns mit PLINTHIT einer Mission verschrieben, die unpraktischen, das Leben erschwerenden Sonnenschirmständern den Kampf ansagt.

Das Problem, dass Erik in seinem Video veranschaulicht, ist ein gut bekanntes. Insbesondere in Dänemark: Wenn der Wind am Sonnenschirm rüttelt, lockert sich das Halterungsrohr des Ständers oft von ganz alleine. Der Schirm verliert an Halt und schwankt unkontrolliert hin und her.

 

 

Doch das ist nicht das einzige Problem, dass so ein Halterungsrohr verursacht: Wenn wir mit Kunden, Familienmitgliedern oder Freunden über Sonnenschirmständer sprachen, bekamen wir immer die gleich Geschichte zu hören: "Ich habe einen neuen Schirm gekauft, ihn nach Hause geschleppt und gemerkt, dass er nicht in unseren Ständer passt." Ist das Rohr zu weit, versucht man das Problem provisorisch zu lösen:  Stümperhaft werden, wie unten auf dem Foto zu sehen, Holzstücke in die Öffnung gesteckt, um den widerspenstigen Sonnenschirm irgendwie auf Kurs zu bringen. Ist allerdings der Sonnenschirmstab zu groß für den Ständer ist die einzige Lösung oft ein neuer Schirm. 

Unsere Überlegung: Sollte sich nicht der Sonnenschirmständer dem Sonnenschirm anpassen, damit man den Schirm seiner Wahl kaufen kann?  


Außerdem ist ein loses Halterungsrohr nicht das einzige Problem, das herkömmlichen Sonnenschirmständer mit sich bringen. Der Sonnenschirmständer auf dem obigen Foto sieht gut aus - noch. Denn wenn der Herbst kommt ändert sich das schnell. Grünspan, Schimmel und Schmutz verwandeln Ihren nagelneuen Sonnenschirm-ständer schnell in einen traurigen Schatten seiner selbst. Siehe unten. 

 

 

 

Hinzu kommt oft noch das hohe Gewicht, dass es nahezu unmöglich macht, seinen Sonnenschirm auch nur zentimeterweit zu verschieben. Wie wir in unserem 30-sekündigem Video vom letzten Jahr zeigen. 

 

  

 

Wir sind sehr beeindruckt, mit welcher Hingabe Erik seinen alten Sonnenschirmständer repariert. 

So kann man das Problem mit dem losen Rohr natürlich auch lösen… Vielleicht ist es aber an der Zeit, umzudenken und zu einer Rohrfreien Lösung überzugehen :-). 

 

 

 

 

 






Vollständigen Artikel anzeigen

Gardiente 2017: PLINTHIT holt Gold!
Gardiente 2017: PLINTHIT holt Gold!

Juli 31, 2017

Vom 9.-11. Juli waren wir auf der gardiente in der Nähe von Frankfurt - und haben den ersten Platz beim "Gardiente Outdoor Living Award" gemacht. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Robuste und wetterfeste Sandbeutel
Robuste und wetterfeste Sandbeutel

Juni 27, 2017

Verfärben sich die Sandbeutel bei Sonnenlicht? Halten sie schlechtem Wetter stand? Warum überhaupt Sandbeutel und was ist eigentlich dieses Polypropylen? - Wir klären alle Fragen, die bei unseren Kunden zu unseren Sandbeuteln aufkommen. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Sonnenschirme und Wind
Sonnenschirme und Wind

Juni 09, 2017

In unserem Heimatland Dänemark sind wir quasi das ganze Jahr über mit Wind konfrontiert - auch im Sommer.  Trotzdem möchte man auf der Terrasse sitzen, ohne dass der Sonnenschirm einem um die Ohren fliegt oder zerreisst. Als Windspezialisten haben wir mal zusammengetragen, worauf es bei der Windsicherung des Schirmes ankommt. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Welche Größe soll ich wählen?

WIE GROß IST DEIN SONNENSCHIRM?

..... Sie wissen nicht, wie groß Ihr Schirm ist?

Es gibt eine Möglichkeit, das schnell und präzise herauszufinden, indem man die eigene Körpergröße im Verhältnis zum Schirm misst: Öffne den Schirm, stell Dich neben ihn und streck deine Arme aus. Fass mit einer Hand an den Schirmstab. Schau nun nach oben und vergleiche, in welchem Verhältnis der zweite, ausgestreckte Arm zur Spannweite des Schirmes steht. Die Länge Deiner ausgestreckten Arme entspricht nämlich ungefähr Deiner Körpergröße. Du kannst so den Radius deines Sonnenschirmes schätzen. Dieser mal 2 genommen ergibt den Durchmesser. 

Beispiel:

Du bist 180 cm groß und der geöffnete Sonnenschirm geht dir etwa bis zum Ellbogen. Den überschüssigen Part, also die ca. 50cm vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen, ziehst du von den 180cm ab. Dein Sonnenschirm hat so einen Radius von 130cm und einen Durchmesser von 2,6 m. Du brauchst also unseren 30kg Sonnenschirmständer. 

WO DU LEBST, WEHT VIEL WIND? 

Wenn Du irgendwo mit wenig Schutz und viel Wind lebst, zum Beispiel am Meer, empfehlen wir unseren 50 kg Sonnenschirmständer. Außerdem empfehlen wir, den Sonnenschirm zu schließen, wenn er nicht in Gebrauch ist. 

DEIN SONNENSCHIRM MUSS FLEXIBEL SEIN?

Wird Dein Sonnenschirm oft verschoben? Dann empfehlen wir unseren 30kg Sonnenschirmständer, der Dir das Verschieben vereinfacht. Beachte jedoch trotzdem die Größe Deines Sonnenschirmes.